Eine ganz ausgezeichnete Idee hat die deutsche Politik mal wieder entwickelt: Die sichtbare Kennzeichnung von Personalausweisen, wenn jemand das Land nicht verlassen darf.

Also quasi ein "Terrorverdächtiger"-Stempel auf dem Ausweis. Den man beispielsweise im Kino oder im Supermarkt vorzeigen muss. Oder manchmal beim entgegennehmen von Paketen. Und - so - weiter.
Wenn man sich dann noch anschaut, wie leicht man bisweilen auf die Liste von Terrorverdächtigen kommt (in den USA schaffen das Babies, in Deutschland muss man dafür schon ein Bekannter von jemand sein, der mal Kontakt zu jemanden hatte der mal Gewalt (Ohrfeige gegen den Bundespräsidenten) gut geheißen hat. Oder so.

Ausgezeichnet. Nicht.

Blog reactions

No reactions yet.

Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany
This Work, Reisesperre im Personalausweis - oder: Geht's noch?, by Sebastian Nerz is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike license.

Flattr