Willkommen bei Orwell

19. Juli 2013 - 14:23 |

Hallo,

ich weiß nicht wer Du bist. Aber ich weiß eines: Du lebst in einem Staat, in dem Deine gesamte Kommunikation überwacht wird. Große Teile davon werden aufgezeichnet. Genauso Deine Bewegungen, dein Finanzverhalten, deine Flüge, Urlaube und Sozialkontakte. Staatliche Behörden nehmen Zugriff auf die Daten der Bahn und wissen, wann Du buchst. Ein Bankgeheimnis gibt es nicht mehr. Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist eingeschränkt. Das Postgeheimnis für elektronische Kommunikation nicht existent, für Briefkommunikation eingeschränkt (mit wem Du kommunizierst wird erfasst). OH, es gibt noch ein paar Ausnahmen (PKW-Bewegungen beispielsweise werden noch nicht flächendeckend erfasst. Aber spätestens mit verpflichtenden Rettungsmeldern und PKW-Maut ändert sich das).

Gratuliere: Du lebst in einem Überwachungsstaat. Das passt Dir nicht? Tja, da ist die letzten 60 Jahre einiges schiefgegangen. Ja, es wurde immer schneller. Aber keine Angst: JEDE Regierung der BRD hat ihren Anteil daran gehabt.

Ich will daran etwas ändern. Ich will NICHT, dass mein Sohn in Zukunft bei jedem Schritt das Gefühl haben muss überwacht zu werden. Ich will, dass er noch weiß, was Freiheit tatsächlich bedeutet.

Machst Du mit?

Sebastian Nerz

Blog reactions

No reactions yet.

Creative Commons Attribution 3.0 Germany
This Work, Willkommen bei Orwell, by Sebastian Nerz is licensed under a Creative Commons Attribution license.

Flattr